Deutschland

Plonuran®


Die Düngeanwendung von Plonuran® beugt einem Kupfermangel der Kulturpflanze vor bzw. behebt diesen. Durch eine ausreichende Versorgung mit Kupfer kann die Ausnutzung der Makronährstoffe (insbesondere Stickstoff) verbessert werden. Die Folge sind Wachstums- sowie Ertragssteigerungen. Auch Qualitätsparameter können durch eine optimale Kupferversorgung positiv beeinflusst werden.


Kupfer ist in eine Vielzahl enzymatischer Prozesse innerhalb der Pflanzenzelle involviert. Besondere Bedeutung wird der Kupferversorgung in Bezug auf die Photosynthese, den Stärkehaushalt der Pflanze, die Proteinsynthese sowie den Ligninstoffwechsel beigemessen.


Die Kupferversorgung mit Plonuran® unterstützt zudem die Widerstandsfähigkeit der Pflanze gegen pilzliche und bakterielle Schaderreger.


Die geringe Löslichkeit der Kupferionen aus dem Kupferyhdroxid gewährleistet die Kulturverträglichkeit und eine dauerhafte Düngewirkung. Die stäbchenförmigen Kristalle haften gut auf den Blättern und sichern eine stetige Ionenabgabe. Damit wird eine gleichmäßige Kupferversorgung der Pflanzen nicht nur über den Boden, sondern auch über das Blatt erreicht.


Plonuran® wird in Form einer SC-Formulierung mit 300 g Cu/L sowie als WP mit 500 g Cu/kg verkauft. Das Kupfersalz, auf dem beide Dünger basieren, ist Kupferhydroxid.


Produkt vorsichtig anwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Bitte nehmen Sie Gefährdungs- und Sicherheitshinweise zur Kenntnis und beachten Sie die entsprechenden Gefahrenpiktogramme in der Gebrauchsanweisung.