Deutschland

Kupferhydroxid


Der Wirkstoff Kupferhydroxid [ Cu(OH)2 ] ist ein Kontaktfungizid und Bakterizid mit vorbeugender Wirkung gegen pilzliche und bakterielle Erkrankungen.


Laut Richtlinie der Kommission 2009/37/EG vom 23. April 2009 wurde Kupferhydroxid zum 01. Dezember 2009 in den Anhang I der Richtlinie 91/414/EWG aufgenommen.


Folgende Eigenschaften charakterisieren den Wirkstoff:


Basisdaten
NameKupfer(II)-hydroxid
FormelCu(OH)2
CAS-Nummer20427-59-2
EG-Nummer243-815-9
Molmasse97,56  g/mol
CIPAC Nr.44.305
FAO Spezifikation 44.305/TC (May 2008)
Physikalisch Eigenschaften
FormPulver
FarbeHellblau
GeruchKaum wahrnehmbar
WasserlöslichkeitGering löslich

Die Kupferhydroxidkristalle liegen in allen aus Kupferhydroxid formulierten Pflanzenschutzmitteln als feine, längliche und überwiegend nadelförmige Partikel vor.


Mit dieser Partikelform werden zum einen der dauerhafte Kontakt sowie eine optimale Verteilung auf der Pflanzenoberfläche erzielt. Zum anderen garantiert diese Partikelform eine kontinuierliche Freigabe der wirksamen Kupfer(II)-Ionen über einen langen Zeitraum.


Die hervorragende Regenfestigkeit der auf Basis von Kupferhydroxid entwickelten Produkte resultiert aus der innovativen Formulierung.


Folgende Produkte werden auf Basis von Kupferhydroxid vertrieben:


  • Funguran®-OH 250 SC (mit 250 g Cu / L Produkt)
  • Funguran®-OH 300 SC und Patrol® 300 SC (mit 300 g Cu / L Produkt)
  • Funguran®-OH 50 WP und Patrol® (mit 500 g Cu / kg Produkt)

Pflanzenschutzmittel vorsichtig anwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Bitte nehmen Sie Gefährdungs- und Sicherheitshinweise zur Kenntnis und beachten Sie die entsprechenden Gefahrenpiktogramme in der Gebrauchsanweisung.